Folge 150: Daniel Nathrath, macht Google uns zu eingebildeten Kranken?

Shownotes

Daniel Nathrath ist Gründer und CEO von Ada Health, einem Vordiagnose-Tool für Krankheiten, angetrieben von Künstlicher Intelligenz. In dieser Folge geht es um die Digitalisierung von Medizin: Wie kann Künstliche Intelligenz dabei helfen, Krankheiten früh zu erkennen, Leben zu retten und dem Gesundheitssystem unnötige Kosten zu sparen? Ärzte verbringen heute einen erklecklichen Teil ihrer Zeit damit, Patienten die Krankheiten auszureden, die sich nach dem Besuch bei Google eingebildet haben, und stattdessen professionelle Diagnosen zu stellen. Gibt es einen besseren Weg als Google, um Symptome selbst richtig einzuordnen und auszuwerten? Das fragten sich Daniel Nathrath und seine Mitgründer. Herausgekommen ist Ada Health. Gegründet 2011 in Berlin, heute ein Navigator durch 10.000 Krankheitsbilder und mehr als 12.000 Symptome, 10 Millionen Nutzern und 20 Millionen Symptom-Bewertungen. Eine Folge über die Chancen KI-basierter Medizin, und die Irrungen und Wirrungen gefährlichen Halbwissens aus dem Netz. Das Gespräch führt Christoph Keese.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.