Folge 165: Eric Demuth, was kann Bitpanda, was Traditions-Banken nicht können?

Shownotes

Eric Demuth ist Gründer und CEO von Bitpanda, der erfolgreichen Krypto- und Aktien-Trading-Plattform, des ersten Unicorns Österreichs. Robin Hood, Trade Republic, Bitpanda – diese Trading-Apps verändern die Art und Weise, wie Menschen mit Wertgegenständen handeln. Eric Demuth, gebürtiger Deutscher, hat Bitpanda mit zwei Partner seit 2014 in Wien aufgebaut. Heute ist Bitpanda 3,5 Milliarden Euro wert und hat 420 Millionen Euro Funding eingesammelt. 3 Millionen Menschen benutzen das Angebot, allein 1,2 Millionen sind im ersten Halbjahr 2021 hinzugekommen. Kryptowährungen sind Eric Demuths Leidenschaft. Wird der Bitcoin bleiben? Wohin steuert der Kurs? Welches sind die besten Coins? Verliert Gold seine Funktion an Kryptos? Ein Gespräch über die Zukunft von Geld, Zahlungsverkehr, Banken, Bitpanda und die unglaubliche Geschwindigkeit, mit der sich in dieser Branche alles ändert.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.